Sichere
Zahlungsmöglichkeiten
Kostenloser Versand ab 25€
Bruttobestellwert
1-3 Werktage
Lieferzeit
Filter schließen
Filtern nach:

So riecht Ihr Auto wieder wie neu

© envato elements

© envato elements

Wer viel Auto fährt, weiß, wie wichtig es ist, sich in seinem Auto rundum wohlzufühlen. Sauberkeit ist da besonders wichtig. Auch bei Firmenwagen möchten man das Fahrzeug nach der Fahrt gerne wieder in einen perfekten Zustand abgeben. Schließlich will man keinen schlechten Eindruck machen. Passiert im Auto ein Malheur, ist es nicht immer einfach den schlechten Geruch wieder aus dem Wagen zu bekommen. Wer oft mit Kindern Auto fährt, weiß dass das Auto selten in dem Zustand am Ziel ankommt, in dem es losgefahren ist. Dort wird gegessen, getrunken und gespielt. Schnell kann etwas daneben gehen. Nicht selten kommt es auch zu Erbrechen, wenn ein Kind eine lange Autofahrt nicht gewohnt ist. Bei Kleinkindern schafft man es manchmal nicht, rechtzeitig die Toilette an der nächsten Raststätte anzufahren. Auch hier ist es wichtig, dass man das Fahrzeug nach der Fahrt schnell reinigt. Damit die Reinigung vollständige Sauberkeit erreicht und auch schlechte Gerüche entfernt werden können, ist oft ein Griff in die Trickkiste nötig, wenn man sich eine teure Reinigung des Fahrzeuginnenraums ersparen möchte.

Diese Verschmutzungen im Auto verursachen schlechte Gerüche

Das schwierige an der Reinigung eines Fahrzeugs ist, dass meistens die Sitzpolster betroffen sind. Diese saugen den Schmutz schnell ein. Die Bakterien, die in Urin, Erbrochenem oder Speiseresten enthalten sind, verursachen üble Gerüche im Fahrzeug, wenn sie nicht komplett entfernt werden. Das ist mitunter schwierig. Mit Wasser und Seife kann oft nur oberflächlich geputzt werden. Um den guten Geruch im Auto wieder herzustellen, ist ein Geruchsneutralisierer notwendig. Hier sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass es sich um ein professionelles Produkt handelt. Ansonsten wir der schlechte Geruch im Auto nur überdeckt.

Besonders schwierig: Zigarettenrauch im Fahrzeuginnenraum

Wer im Auto rauchen möchte, sollte sich das zweimal überlegen. Denn Geruch von kaltem Rauch bekommt man nur schwer aus dem Innenraum des Fahrzeugs. Möchte man das Fahrzeug irgendwann verkaufen, stellt der üble Geruch eine deutliche Wertminderung dar. Freunde, die man mit dem Auto mitnimmt, möchten den schlechten Geruch im Auto vielleicht auch lieber nicht riechen. Deswegen ist eine ständige Reinigung des Innenraums mit einem wirksamen Geruchsneutralisierer sehr zu empfehlen. Dieser sollte ebenfalls den Zigarettengeruch nicht nur überdecken.

Anforderungen an einen Geruchsneutralisierer im Auto

Möchte man schlechten Geruch dauerhaft aus dem Auto bekommen, braucht man einen echten Geruchsneutralisierer, der den Geruch wirklich entfernt. Ein Duftbaum, der einen anderen, wenn auch besseren Geruch, im Innenraum des Fahrzeugs erzeugt, hilft nicht nachhaltig gegen Gerüche, die durch Verunreinigungen entstanden sind. Ein guter Geruchsneutralisierer sollte dort ansetzten, wo der Geruch entsteht, bei den Bakterien.

Passende Artikel
Universal 300ml Flairosol "ready to use" Universal 300ml Flairosol "ready to use"
Inhalt 300 ml (4,32 € * / 100 ml)
12,95 € *
Zufriedene Kunden
kunden-clean-car kunden-awo kunden-dr-rainbow